Honig und mehr süße Verführung

Honig und Konfitüreaus Griechenland ist so einzigartig wie die Natur, in der die Zutaten wachsen und gedeihen.  

Urwüchsig und naturbelassen, zum Teil unwegsames Gelände, es ist ein hartes Stück Arbeit, die alte Tradition zu bewahren. Das Ergebnis ist unvergleichlich.  
Lecker und intensiv.

Kristallisation von Honig: Kristallisierter Honig ist nicht "alt" oder "verdorben". Honig kristallisiert je nach Sorte schon nach ein paar Tagen oder nach einigen Wochen oder Monaten. Das hängt vom Verhältnis Fructose zu Glucose und weiteren Faktoren ab. Kristallisiert ist er besser geeignet im Gebäck (z.B. Baklava) oder auf Brot, flüssig passt er besser zum Yoghurt (mit Walnüssen). Das Glas mit kristallisiertem Honig bei Bedarf einfach in ein warmes (nicht heißes!) Wasserbad stellen, dann wird er wieder flüssig. Und kleckert von der Knifte

Haltbarkeit: Honig ist jahrelang, auch nach dem MHD, haltbar. Vorausgesetzt, er wird richtig gelagert: Glas immer gut zu, nicht in der prallen Sonne oder direkter Wärme ausgesetzt. Ein geöffnetes Glas sollte nach gut einem halben Jahr aufgebraucht worden sein